Generation 18+

Wer sagt denn, dass Vorsorge nur etwas für Omis ist! Gerade in der Jugend riskieren wir etwas. Ob im Sport, auf der Straße oder auch beruflich kann es durchaus passieren, dass wir nicht mehr in der Lage sind, alles für uns selbst zu regeln. Die Eltern fallen mit unserer Volljährigkeit jedenfalls aus. Besser ist es, mit ein bisschen zeitlichem Aufwand die Patientenverfügung und die Vorsorgeunterlagen anzufertigen. Der Aufwand beim Anwalt wird teilweise von der Rechtsschutzversicherung gedeckt, sodass sich das ganze nicht nur wohlhabende Senioren leisten können. (Vielleicht sponsort es ja auch die Oma oder sonst ein lieber Verwandter.)

Bild von jungen Menschen

TEL 0821 / 660 98 10