Verfügungen und Vollmachten

Verfügungen und Vollmachten sind der Ausdruck unseres Selbstbestimmungsrechts. Wir können nach dem Gesetz schriftlich festlegen, wer für uns handeln soll und was derjenige beachten muss. Ganz besonders wichtig ist dies im Falle der Patientenverfügung. Hier können Sie genau festlegen, was mit uns geschehen soll, wenn wir willensunfähig sind und uns nicht mehr äußern können. Keiner will um jeden Preis Apparatemedizin und Wiederbelebungen, wenn fast sicher ist, dass damit das Leiden nur verlängert werden. Mit unseren Vollmachten und Verfügungen entlasten wir unsere Angehörigen, denn die sind es, die gefragt werden und idealerweise schriftlich vorweisen können, was wir gewollt haben.

Verfügungen und Vollmachten sind ein Ausdruck von unserem Selbstbestimmungsrecht, und zwar in Zeiten, in denen wir klar sind, und das völlig außer Zweifel steht. Solche Regelungen sind also nicht nur älteren Menschen zu raten, sondern jedem Volljährigen, der unangenehme Situationen für sich und seine Angehörigen vermeiden möchte.